Dimensional ist eine KAG, die großes Vertrauen in die weltweiten Kapitalmärkte setzt. Prof. Fama hat hierbei die wissenschaftlichen Grundlagen gelegt.

Durch dieses Vertrauen kann in dem Unternehmen in Bezug auf Anlagen nicht nur anders gedacht werden, es werden dadurch auch Türen für Innovationen geöffnet.

In den vergangenen Jahren wurden bei Dimensional die Erkenntnisse der Finanzwissenschaft umgesetzt

Die Kapitalanlagengesellschaft generierte aus dem wissenschaftlichen Erkenntnisstand reale Lösungen für Geldanlagen. Anleger können bei Dimensional auf allen Ebenen von den vielfältigen Möglichkeiten der Märkte profitieren, die Basis dazu wird von den völlig neuartigen Ansätzen der Gesellschaft geboten.

Sie haben Fragen zu dem Thema? Sprechen Sie uns an!

Dimensional hat auf der Grundlage einer wissenschaftlich fundierten Kapitalanlagengesellschaft umfassende Investitionsmöglichkeiten in völlig neuer Art und Weise geschaffen. Bereits 1981 führte das Unternehmen seine innovativen Anlagestrategien ein und konzentrierte sich dabei frühzeitig auf höhere Performance von Aktienwerten mit geringerer Marktkapitalisierung. Umfassende Analysen von Aktienkursen weltweit erweiterten später das Strategie-Repertoire bei Dimensional, das Unternehmen setzte damit neue Standards in der Gestaltung von Portfolios. Der ungebrochene Glaube in die Finanzwissenschaft sowie die Effizienz von Kapitalmärkten spiegelt sich in der Entwicklung des Unternehmens wider.

Die Kapitalanlagengesellschaft Dimensional gehört größtenteils ihren Mitarbeitern und Vorständen.

In dem Unternehmen werden ausschließlich die Vermögen institutioneller Investoren sowie zugelassener (akkreditierter) Vermögensverwalter betreut. Die professionellen Angestellten der Kapitalanlagengesellschaft sind mit der Überwachung von Portfolios der Geschäftsstellen in den USA sowie London, Vancouver und Sidney beschäftigt, die Kundenbetreuung findet rund um die Uhr statt.

Zum Jahresende 2013 verwaltete die Kapitalanlagengesellschaft circa 178 Milliarden Euro an Anlegervermögen. Das Unternehmen sieht in den Finanzmärkten keine Gegner, sondern Verbündete. Bei Dimensional wird daher nicht nach Chancen gesucht, die auf falsch interpretierter Marktentwicklung basieren. Das Investmentunternehmen nutzt eher die Momente, in denen der Markt recht hat. Aus diesem Recht entstehen attraktive Renditen für Investoren.

In der Kapitalanlagengesellschaft werden Portfolios entwickelt, welche Anleger in die Lage versetzen, aus ihren Vermögen das Maximum von dem herauszuholen, was an den Finanzmärkten in allen Dimensionen geboten wird.

Trotz Terror – Aktien kaufen – Mandantenbrief 08/16

IS-Terror in Frankreich, Staatsterror in der Türkei, Amokläufe in Deutschland. Ein amerikanischer Präsidentschaftskandidat, der Hass auf Minderheiten zum Programm erhebt. Europa bricht auseinander. Und nun Aktien kaufen - wie unvorsichtig ist das denn?
Lesen Sie mehr

Klugheit besiegt eben nicht den Markt – Mandantenbrief 04/17

Liebe Leser, genau ein derartiger Mandantenbrief, wie der, der Ihnen nun vorliegt, hat mir eine interessante Erfahrung beschert, an der ich Sie gerne teilnehmen lassen möchte. Daher kommt die April-Ausgabe auch leicht verspätet. Bitte um Nachsicht.
Lesen Sie mehr

Arme Griechen – Mandantenbrief 07/15

Liebe Leser, erstaunlich, was da am Montag passiert ist. Nicht, dass die griechischen „Volksvertreter“ den Verhandlungspartnern auf der Nase herumgetanzt sind, noch nicht einmal das überraschende Ausrufen einer Volksabstimmung ......
Lesen Sie mehr

Märkte sind nicht perfekt, aber effizient – Mandantenbrief 06/15

Liebe Leser, wir konnten vor einigen Tagen in Amsterdam den Nobelpreisträger Prof. Fama und seinen Mitstreiter Prof. French persönlich kennenlernen. Dreh- und Angelpunkt der Diskussionen war die Effizienzmarkthypothese, ein furchtbar sperriger Begriff mit großen Auswirkungen auf Ihre Geldanlage.
Lesen Sie mehr

Rente mit 63 – Mandantenbrief 9/14

Liebe leser, nicht nur die Einführung der Rente mit 63 in einer Zeit, in der die Lebenserwartung immer länger wird - nun auch noch die Bonifikation einer längeren Lebensarbeitszeit in einer unvorstellbaren Größenordnung. Die deutsche Politik tendiert immer weiter in Richtung eines verkrusteten Sozialstaates.
Lesen Sie mehr

Am Mute hängt der Erfolg – Mandantenbrief 06/2017

Liebe Leser, schon Theodor Fontane hat im vorletzten Jahrhundert für sich formuliert: "Am Mute hängt der Erfolg." Der Mut, neue Lebenswege auch zur Unzeit zu erwägen, zu diskutieren und gegebenenfalls umzusetzen, kann ganz neue Chancen eröffnen. Wir haben dies in den letzten Wochen erlebt und möchten Sie gerne daran teilhaben lassen.
Lesen Sie mehr

Exit der Benachteiligten – Mandantenbrief 07/16

Liebe Leser, erstaunliches hat sich - wie Sie alle wissen - getan. So richtig damit gerechnet hatte eigentlich keiner mehr, am wenigsten die Börsen. Und dennoch ist es amtlich: Großbritannien verlässt die EU - entgegen so ziemlich aller rationalen Argumente.
Lesen Sie mehr

Tsunami an den Devisenmärkten – Mandantenbrief 1/15

Lieber Leser, die Schweizer Nationalbank hat die feste Währungskursgrenze zum Euro aufgegeben. Hintergrund ist die erwartete Schwäche des Euros. In Wahrheit kapituliert die mächtige Zentralbank aber vor den ungeheuren Massen an jederzeit verfügbarem, Anlagemöglichkeiten suchenden Kapitals.
Lesen Sie mehr

Pleite von Lebensversicherern? – Mandantenbrief 05/15

Liebe Leser, die zu hohen Zinsversprechen der Lebensversicherungen waren bisher hauptsächlich ein Problem der Menschen, die damit ihre Altersvorsorge geplant hatten. Die Wahrscheinlichkeit, dass es tatsächlich zu Ausfällen, steigt mit jedem Monat, der nur Minizinsen für die Versicherungsgelder bietet.
Lesen Sie mehr

Nun auch noch China – Mandantenbrief 09/15

Liebe Leser, hatten wir nicht in den letzten Monaten genug Probleme? Griechenland, Verschuldung, Flüchtlingsproblematik usw. Nun vernichtet der Börseneinbruch in China virtuell erhebliche Aktienwerte. Und wie geht das weiter? Noch schnell verkaufen?
Lesen Sie mehr

Statt nur einer Meinung ein qualifiziertes Urteil?
Jetzt unverbindlich anfragen!

Welche Strategien sich für hohe Ansprüche empfehlen: Mehr über Ihre Möglichkeiten erfahren!

frank_frommolz
Frank
Frommholz

frank@finanzberatung-frommholz.de
Telefon: 040 32005413

frerk_quadrat

Frerk
Frommholz

frerk@finanzberatung-frommholz.de
Telefon: 04337 919984

13 + 13 =