Die traditionsreiche Geschichte der Hansestadt Hamburg spiegelt sich besonders eindrucksvoll im Kontorhausviertel der Metropole wieder. Der Bezirk gelangte nicht nur aufgrund seiner eindrucksvollen Architektur zu weltweiter Bekanntheit, er spiegelt bis in die Neuzeit die Historie ehrenwerter Hamburger Kaufleute.

Das Kontorhausviertel – das Juwel der Altstadt von Hamburg

Der südöstlichste Bereich von Hamburgs Altstadt wird von der Steinstraße, dem Klosterwall, dem Meßberg sowie der Brandstwiete eingesäumt und trägt die Bezeichnung Kontorhausviertel.

Sie haben Fragen zu dem Thema? Sprechen Sie uns an!

Das Viertel ist für seinen besonderen Charme bekannt, welcher die hier arbeitenden und lebenden Menschen jeden Tag aufs Neue fasziniert.

In dem traditionsreichen Kaufmannsbezirk sind heute mehr als 700 Firmen der verschiedensten Branchen angesiedelt. 35 Restaurants, Bistros und Cafés sorgen für das leibliche Wohl der Mitarbeiter und Besucher.

Spezialisierte Fachgeschäfte, welche von neuen oder bereits etablierten Galerien aufgelockert werden, haben aus dem Kontorhausviertel einen besonderen Anziehungspunkt im Herzen der Hansestadt Hamburg werden lassen. Durch das Viertel sollte in erster Linie dem wachsenden Raumbedarf der Kaufleute nach dem Zollanschluss der Hafenstadt Hamburg Rechnung getragen werden.

“Honorarberater” im Kontorhausviertel

Die Tradition des ehrbaren Kaufmanns der Hansestadt hat einige Prinzipien in die Geschichte Hamburgs eingehen lassen. Diese Grundsätze wurden von einem neuen aufstrebenden Berufsstand übernommen und weiterverfolgt – der unabhängigen “Honorarberatung”.

Mehrere “Honorarberater” in Hamburg sind ebenso weltoffen und freiheitlich ausgerichtet wie die Kaufleute der Hansestadt. Weil auch ein “Honorarberater” zu seinem Wort steht, hat sein Handschlag die gleiche Gültigkeit wie der eines ehrenwerten Kaufmanns.

Sie finden Sie unabhängige Finanzberater (gewerblicher “Honorarberater”) in einem der ausdrucksstärksten Gebäude des Kontorhausviertels, dem Chilehaus. Das Unternehmen Finanzberatung Frommholz OHG steht Ihnen dort für alle Fragen zur Finanzplanung zur Verfügung. Ganz bewusst hat der Honorarberater das Kontorhausviertel und dieses Gebäude zum Standort seiner Tätigkeiten erwählt, denn Herr Frommholz fühlt sich den Prinzipien der ehrenwerten Hamburger Kaufleute verpflichtet. Er setzt diese Grundsätze bei seiner täglichen Beratungsarbeit konsequent um.

Begrifflichkeit

Seit vielen Jahren haben sich im Sprachgebrauch und bei uns in der Firma die Begriffe “Honorarberatung” und “Honorarberater” etabliert. Durch das zum 1.8.2014 in Kraft getretene Honorarberatergesetz werden nun die Begriffe “Honorar-Anlagenberater” (Zulassung nach §32 KWG, Aufsicht BaFin) und “Honorar-Finanzanlagenberater” (Zulassung nach §34h GewO, Aufsicht IHK) geschützt. Wir haben uns für den Honorar-Finanzanlagenberater (gemäß DIHK: gewerbliche Honorarberatung) entschieden.

Klugheit besiegt eben nicht den Markt – Mandantenbrief 04/17

Liebe Leser, genau ein derartiger Mandantenbrief, wie der, der Ihnen nun vorliegt, hat mir eine interessante Erfahrung beschert, an der ich Sie gerne teilnehmen lassen möchte. Daher kommt die April-Ausgabe auch leicht verspätet. Bitte um Nachsicht.

Starker Euro kostet Performance – Mandantenbrief 09/17

Die Börsenentwicklung in den ersten 8 Monaten 2017 war erstaunlich robust. Wer ein Weltportfolio für die Altersvorsorge aufgestellt hat, schaut trotzdem etwas betrübt drein. Warum?

Volatil aufwärtsgerichtet – Mandantenbrief 07/20

Noch vor einigen Wochen war es undenkbar, dass wir jeden Tag den neuesten Veröffentlichungen des Robert-Koch-Institutes oder anderen Virologen voller Spannung lauschen.

Nachhaltigkeit in der Geldanlage – Mandantenbrief 04/16

Lieber Leser, Nachhaltigkeit – ethische Geschäftspraktiken und aktiver Ressourcenschutz – ist zu einem wichtigen gesellschaftlichen Wert geworden. Eine Studie der Bertelsmann Stiftung belegt, dass auch das Volumen nachhaltiger Geldanlagen beträchtlich zugenommen hat.

Diversifizierung schafft Sicherheit – Mandantenbrief 10/15

Liebe Leser, wer hätte das gedacht? Der solide Autobauer Volkswagen betrügt systematisch Behörden und die eigenen Kunden. Im Ausland ist VW der Inbegriff des verlässlichen Deutschlands. Die kurzfristigen Auswirkungen auf den eigenen Kurs und die Börsen waren enorm.

Die Macht der Daten | Mandantenbrief 02/2019

“Big Brother is watching you” – dieser Slogan aus George Orwell’s dystopischem Roman “1984” ist kennzeichnend für einen totalitären Staat, der seine Bürger dank umfassender Herrschaft über Medien, Informationen und Daten in allen Lebenslagen überwacht. Was beim Erscheinen des Romans 1949 noch als düstere Zukunftsvision wirkte, könnte schon bald Wirklichkeit werden.

Situationsbewertung – Mandantenbrief 04/20

Die Schwemme der negativen und beunruhigenden Nachrichten reißt nicht ab und somit sind auch die Börsen weiter von der Erwartungshaltung erfasst. Zum aktuellen Stand ist kein wirkliches Abschwächen der Abwärtsbewegung zu erkennen.

Familie Frommholz in Feststimmung | Mandantenbrief 12/19

Wir haben es diesmal, erstmals nach vielen Jahren nicht geschafft, einen Mandantenbrief mit inhaltlich wertvollen Informationen zu erstellen. Wir haben uns mit vielen Seminaren auf die Themen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung konzentriert, sind aber noch nicht vollständig durch mit unseren Recherchen.

2018 – ein turbulentes Jahr | Mandantenbrief 01/19

In der Rückschau war das Jahr 2018 geprägt von starken Turbulenzen an den Märkten. Brexit, Trump, Italien – das sind nur einige Themen, die 2018 maßgeblich beeinflusst haben. Und auch das vierte Quartal war alles andere als ruhig. Weltweit rutschten die Leitindizes ins Minus. Doch eine extreme Abkühlung in 2019 ist nicht zu erwarten.

Ratespiele der Experten – Mandantenbrief 01/16

Liebe Leser, in diesen Tagen beginnt die große Saison der Prognostiker. Das Problem ist dabei jedes Jahr gleich: Die Expertise der Profis entpuppt sich als ein schlichtes Ratespiel – das meistens nicht aufgeht und für Verwirrung sorgt.

Statt nur einer Meinung ein qualifiziertes Urteil?
Jetzt unverbindlich anfragen!

Welche Strategien sich für hohe Ansprüche empfehlen: Mehr über Ihre Möglichkeiten erfahren!

frank_frommolz
Frank
Frommholz

frank@finanzberatung-frommholz.de
Telefon: 040 32005413

frerk_quadrat

Frerk
Frommholz

frerk@finanzberatung-frommholz.de
Telefon: 04337 919984

4 + 13 =