Beim Silberpreis ist derzeit kein deutlicher Trend auszumachen, die zukünftige Geldpolitik der amerikanischen Notenbank FED drückt auf den Preis des Edelmetalls.

Trader, welche an der Entwicklung teilhaben wollen, können mit einem Silber-ETC short oder long gehen.

Ein Silber-ETC für alle Fälle

Über Silber wird in Anlegerkreisen ebenso viel spekuliert wie über Gold, doch können auch Experten keine eindeutige Meinung zur Kursentwicklung abgeben.

Sie haben Fragen zu dem Thema? Sprechen Sie uns an!

Gegen das Edelmetall spricht derzeit das absehbare Ende der expansiven Geldpolitik der US-Amerikaner. Diese Aussicht lässt Edelmetalle stark an Attraktivität verlieren.

Weil momentan niemand weiß, ob der Silberkurs aufwärts oder abwärtsgeht, ist das Anlageinstrument Silber-ETC eine empfehlenswerte Möglichkeit. Mit ihm können sich Anleger short oder long (auf steigende oder sinkende Kurse setzen) positionieren und sogar ihr Währungsrisiko ausschalten.

Ein Silber-ETC mit guter Performance ist der db Physical Silver ETC (EUR) DE (WKN: A1E0HS), welcher sich am Silber-Fixing der britischen Hauptstadt orientiert und 2013 eine Rendite von 8,8 Prozent erreichte.

Ohne Währungsrisiko konnten Anleger in den db Physical Silver Euro Hedged ETC (WKN: A1EK0J) investieren und erwirtschafteten mit 8,9 Prozent eine ähnlich gute Rendite.

Wer an fallende Kurse glaubt, kann mit dem Silber-ETC ETFS Daily Short Silver (WKN: A0V9X6) short gehen. Dieser Silber-ETC schloss 2013 mit nahezu zehn Prozent Verlust ab, er hat sich jedoch mittlerweile etwas erholt.

Wissenswertes zu ETC

ETC sind Wertpapiere, welche die an den Börsen gehandelten Commodities verfolgen und den Anlegern das Handeln erlauben. Investoren können mit ETC auf eine breit angelegte Palette von Rohstoffen zugreifen, ohne diese physisch zu besitzen. Anleger können ETC über Broker oder Banken erwerben.

Wer mit einem Silber-ETC in den Handel einsteigen möchte, findet in der Frankfurter Börse seinen nationalen Anbieter. Die Vorteile von ETCs lassen sich mit diesen Worten beschreiben:

– Genauigkeit
– liquide
– leicht zugänglich
– einfache Handhabung
– transparent

Der Silberpreis kann sich in nördlicher oder südlicher Richtung entwickeln, für Anleger ist nur wichtig, das richtige Silber-ETC zu besitzen. Hilfreiche und unabhängige Informationen gibt ein gewerblicher Honorarberater.

Kredite zur Vermögensoptimierung – Mandantenbrief 9/16

Der Leitsatz “Kredite schnell zu tilgen” sollte gerade angesichts der Niedrigzinsen überdacht werden. Sich heute für mehr als ein Jahrzehnt nahezu kostenfreie Kredite zu sichern, kann eine kluge Strategie sein, die eigene Vermögensstruktur weiter zu optimieren.

Finanzkunde oder Erdkunde? – Mandantenbrief 12/15

Liebe Leser, vor dreieinhalb Jahren haben wir einigen Kollegen einen Zusammenschluss initiiert, der im Laufe der Zeit durch kompetente Berater ergänzt wurde. Kritisch betrachtete unsere Gruppe die Diskussionen, ob nun Provision- oder Honorarberatung optimal für die Mandanten sei.

Pleite von Lebensversicherern? – Mandantenbrief 05/15

Liebe Leser, die zu hohen Zinsversprechen der Lebensversicherungen waren bisher hauptsächlich ein Problem der Menschen, die damit ihre Altersvorsorge geplant hatten. Die Wahrscheinlichkeit, dass es tatsächlich zu Ausfällen, steigt mit jedem Monat, der nur Minizinsen für die Versicherungsgelder bietet.

3. Quartal: Börsen stabil trotz turbulentem Umfeld | Mandantenbrief 10/19

Mit geopolitischen Risiken wie dem Handelsstreit zwischen den USA und China sowie der ungelösten Brexit-Frage haben sich die Börsen im dritten Quartal beschäftigen müssen. Dennoch schlossen die Märkte am Ende des Quartals neutral bzw. mit leichten Gewinnen.

Alles ist möglich, auch das Gegenteil | Mandantenbrief 14/2020

Die Franzosen kauften in der Corona-Krise Wein, die US-Amerikaner kauften Gewehre und die Deutschen kauften Klopapier. Hierdurch wird auch verdeutlicht, dass im Jahr 2020 nichts wirklich seriös vorhersehbar war.

Exit der Benachteiligten – Mandantenbrief 07/16

Liebe Leser, erstaunliches hat sich – wie Sie alle wissen – getan. So richtig damit gerechnet hatte eigentlich keiner mehr, am wenigsten die Börsen. Und dennoch ist es amtlich: Großbritannien verlässt die EU – entgegen so ziemlich aller rationalen Argumente.

Megatrend Bildung | Mandantenbrief 03/19

Als Ihr verantwortungsbewusster, wirtschaftlicher Betreuer fühlt man sich häufig verpflichtet, Entwicklungen zu erklären, Börsenbewegungen zu bewerten und kurzfristige Entscheidungshilfen zu geben. Da wir bekanntermaßen langfristig denken und handeln, ist das sicherlich nicht im Monatsrhythmus notwendig. Vielmehr sollten wir uns von Zeit zu Zeit um die wirklich relevanten Megathemen kümmern: Bildung, Digitalisierung, Demographie, Transparenz usw.

Rückblick, Durchblick, Ausblick – Mandantenbrief 02/17

Liebe Leser und wieder ist es so weit, der DAX schnellt auf ein neues Jahreshoch. Emotional wollen viele Anleger jetzt verkaufen unter der Devise, es kann doch so nicht weitergehen.

Arme Griechen – Mandantenbrief 07/15

Liebe Leser, erstaunlich, was da am Montag passiert ist. Nicht, dass die griechischen „Volksvertreter“ den Verhandlungspartnern auf der Nase herumgetanzt sind, noch nicht einmal das überraschende Ausrufen einer Volksabstimmung ……

Nachhaltigkeit ist kein Renditekiller mehr – Mandantenbrief 09/18

Aufgrund unseres langfristigen Investmentansatzes war für uns schon immer das Gedankengut der Nachhaltigkeit oder der Ökologie von großer Wichtigkeit. Bedauerlicherweise gab es kaum befriedigende Lösungen, die auch den Renditeaspekt genügend berücksichtigten. Seit einigen Monaten prüfen wir einen modifizierten Ansatz dazul. Nun haben wir uns entschieden, Ihnen zu empfehlen, den “Global Core” in die Nachhaltigkeitsvariante dieses Fonds zu tauschen. Die Entwicklungen laufen absolut parallel, so dass Umweltschutzgedanken endlich keine Renditekiller mehr sind.

Statt nur einer Meinung ein qualifiziertes Urteil?
Jetzt unverbindlich anfragen!

Welche Strategien sich für hohe Ansprüche empfehlen: Mehr über Ihre Möglichkeiten erfahren!

frank_frommolz
Frank
Frommholz

frank@finanzberatung-frommholz.de
Telefon: 040 32005413

frerk_quadrat

Frerk
Frommholz

frerk@finanzberatung-frommholz.de
Telefon: 04337 919984

12 + 5 =