UA-58392891-1
©FinanzberatungFrommholzOHG

Der Traum eines gemeinsamen Büros geht in Erfüllung

“Die Senioren ziehen schon wieder um”, werden einige denken. Erstaunlich viele von Ihnen haben aber schon letztes Jahr die Vermutung geäußert, “ohne Garten und Rosen halten die das nicht lange aus”. Letztere waren klüger als wir. Eigentum ist doch etwas ganz anderes als Miete. Und Terrasse ist eben nicht Garten. Ein Mehrgenerationenhaus beinhaltet naturgemäß Konfliktpotential, aber auch Möglichkeiten durch gegenseitige Unterstützung miteinander zu reifen.

Lebensmittelpunkt Walsrode

Der Lebensmittelpunkt von Frerk ist seit vielen Jahren – alleine schon aus vielerlei fliegerischen Aspekten – der Raum um Walsrode. Verstärkt hat diese Tendenz seine Lebenspartnerin Madleen, die mit ihrer Mutter und Schwester dort eine sehr erfolgreiche Hausverwaltung betreibt und insofern an den Standort gebunden ist.

Urbanes Leben in Lüneburg

Die Senioren hatten nach 27 Jahren letztes Jahr das Fachwerkhaus in Schleswig-Holstein verkauft, um näher zu den Kindern zu ziehen und auch um das urbane Leben einer faszinierenden Stadt einmal zu erfahren. Das haben wir ein wunderbares Jahr erleben und genießen dürfen. Lüneburg war großartig! Wie meine Frau immer sagte, “es ist wie ein langer, wunderbarer Urlaub”. Treffender kann man die Zeit nicht zusammenfassen.

Weiterhin viel Fahrerei

Die regelmäßigen langen Strecken konnten durch Lüneburg vermieden werden, gleichwohl beschränkte sich die gemeinsame Arbeitszeit aber auf einige Wochentage, da auch in dieser Situation immer noch eine Stunde Fahrzeit einzuplanen war. Angesichts der immensen Herausforderungen der Märkte ist aber ein noch engeres Zusammenrücken notwendig. Wir sind also auf die Suche nach einer Immobilie gegangen, die zwei getrennte Wohneinheiten und ein eigenständiges Büro bietet.

Wunderschönes Haus gefunden

340qm Wohnfläche, 180qm Nebengebäude, fast 8.000qm parkähnlicher Garten, ein großer Naturteich und mehrere Terrassen lassen uns allen viel Spielraum. Besonders wichtig ist uns das großzügige Büro, das uns enge Kommunikation, aber auch Freiräume bietet. So können wir Ihre Betreuung noch weiter intensivieren und verbessern.

Technische Details

Leider müssen Sie sich schon wieder an neue Telefonnummern/Adresse gewöhnen:

  • Frank Frommholz (Senior) 04260 32399-93
  • Frerk Frommholz (Junior) 04260 32399-94
  • Fax 04260 32399-92
  •  Zum Dicken Holz 12, 27374 Visselhövede

Mailanschriften bleiben natürlich unverändert.

Bleiben Sie uns gewogen und besuchen Sie uns gerne.

Fondsbindung bedeutet Eigenverantwortung – Mandantenbrief 11/17

Die Auslagerung der Verantwortung für die Rendite vom Versicherer zum Kunden bezüglich der Renten- oder Kapitalhöhe ist den allermeisten Verbrauchern nicht bewusst, Darin liegt ein vielfach unerkanntes Risiko der eigenen Altersvorsorge.

Lebensversicherer gefährden Altersvorsorge – Mandantenbrief 10/17

Bei den anhaltenden Niedrigzinsen wird es für Lebensversicherer fast unmöglich, noch Erträge zu erwirtschaften, die die garantierte Mindestverzinsung sicherstellen – von Überschüssen ganz zu schweigen.

Bausparvertrag ist kein Sparvertrag – Mandantenbrief 03/17

Liebe Leser, die Finanzberatung Frommholz war schon immer sehr kritisch dem Bausparwesen gegenüber eingestellt und hat dementsprechend auch noch nie einen Bausparvertrag verkauft. Bausparverträge sind zu teuer, zu unflexibel und aufgrund der Niedrigzinsphase nicht mehr zeitgemäß.

Lachs so teuer wie ein Fass Nordseeöl – Mandantenbrief 02/16

Liebe Leser, Erdöl wurde jahrzehntelang als schwarzes Gold bezeichnet. Es war vergleichsweise selten, besaß vermeintlich endliche Reserven und war für die globale Wirtschaft extrem wichtig. Der geradezu groteske Preisverfall führte nun aber dazu, dass ein Lachs teurer ist als ein Barrel Nordseeöl.

Crash-Propheten haben bestenfalls kurzfristig Recht – Mandantenbrief 03/18

Wenn Ihr Webshop wächst und die Bestellungen zunehmen, wird auch Ihr Warenumschlag höher. Je umfangreicher dabei Ihre Produktpallette ist, desto unübersichtlicher wird der Warenumschlag. Deshalb sollten Sie sich rechtzeitig damit befassen, wie Sie Ihre Warenwirtschaft strukturieren.

US-Wahl: Egal wer gewinnt – Mandantenbrief 11/16

Am 8. November 2016 werden die US-Amerikaner wählen. Genießen Sie die neuesten Prophezeiungen als wunderbare Unterhaltung – keinesfalls aber als Basis für Anlageentscheidungen.

Nun auch noch China – Mandantenbrief 09/15

Liebe Leser, hatten wir nicht in den letzten Monaten genug Probleme? Griechenland, Verschuldung, Flüchtlingsproblematik usw. Nun vernichtet der Börseneinbruch in China virtuell erhebliche Aktienwerte. Und wie geht das weiter? Noch schnell verkaufen?

Immobilien und ein persönlicher Meilenstein – Mandantenbrief 05/2017

Liebe Leser, die Meldungen über den Immobilienboom und die dauernd steigenden Preise führen bei den Eigentümern regelmäßig zu Glücksgefühlen, ist das eigene Vermögen virtuell doch schon wieder gestiegen. Wer aber nicht in den Metropolen oder deren Speckgürtel lebt, für den gelten veränderte Bedingungen. Und wer nicht laufend investiert, dessen Eigenheim verliert sogar an Wert.

Kurssturz muss kein Crashvorbote sein – Mandantenbrief 04/18

Die vergangene Börsenwoche brachte herbe Kursverluste. Der S&P 500 verlor rund sechs Prozent. Beim DAX ging es nicht ganz so drastisch nach unten, aber auch hier gab der Index um 3,3 Prozent nach. Der Kurssturz ist nicht der einzige im noch relativ jungen Jahr. Kommt jetzt bald der “richtige” Crash?

Griechenland + Deflation = Crash? – Mandantenbrief 02/15

Liebe Leser, am 15. Januar hatte die Schweizer Nationalbank die feste Währungskursgrenze zum Euro aufgegeben. Zeichen eines erwarteten Eurorückganges. Dann noch die überraschende Griechenlandwahl und über allem schwebt die Flut billigen Geldes aus Befürchtungen vor einer Deflation.

Statt nur einer Meinung ein qualifiziertes Urteil?
Jetzt unverbindlich anfragen!

Welche Strategien sich für hohe Ansprüche empfehlen: Mehr über Ihre Möglichkeiten erfahren!

frank_frommolz
Frank
Frommholz

frank@finanzberatung-frommholz.de
Telefon: 04260 3239993

frerk_quadrat

Frerk
Frommholz

frerk@finanzberatung-frommholz.de
Telefon: 04260 3239993

3 + 4 =