Rendite und Risiko sind Faktoren, welche in erster Linie das Anlegerverhalten von Menschen bestimmen, die ihre Investments zur Sicherung ihrer Altersvorsorge nutzen wollen.

Ihnen hilft das Investmentunternehmen Dimensional beim Erreichen der gesteckten Ziele.

Dimensional: wissenschaftlicher Ansatz

Dimensional verlässt sich nicht auf Prognosen, da die Unzuverlässigkeit von Prophezeiungen bei dem Unternehmen längst bekannt ist.

Sie haben Fragen zu dem Thema? Sprechen Sie uns an!

Stattdessen wird bei der Kapitalanlagegesellschaft auf wissenschaftliche Erkenntnisse von renommierten Ökonomen gebaut. An erster Stelle sei hier der Professor und Nobelpreisträger Eugene F. Fama genannt, der die Korrelation von Rendite und Risiko in seiner Effizientmarkt-These untermauert. Einfach ausgedrückt kann nur in seltenen Ausnahmefällen Rendite ohne ein gewisses Risiko erzielt werden.

Privatanleger müssen bei ihrer Altersvorsorge jedoch keine Risiken eingehen, die nicht ihren Ansichten entsprechen. Denn Dimensional unterscheidet auf wissenschaftlicher Basis zwischen attraktiven Chancen und vermeidbaren Risiken in der Geldanlage. Seine Kompetenz bezieht das Unternehmen aus jahrzehntelangen Erfahrungen im Segment passiver Anlagestrategien und dem unermüdlichen Einsatz führender Wissenschaftler.

Auf individuelle Anlegerbedürfnisse zugeschnitten

Passive Investments mit Dimensional haben den Anlagehorizont, der die Altersvorsorge auf sicheren Boden stellt und Risiko nur im gesunden Verhältnis zur Rendite zulässt. Maßgeblich für die Depotgestaltung ist die persönliche Risiko-Auffassung des Inhabers. Seiner Risikobereitschaft entsprechend kann die Altersvorsorge entweder durch einen größeren Aktienanteil oder den Schwerpunkt Anleihen sichergestellt werden. Im Resultat ist nur wichtig, dass das optimal diversifizierte Portfolio in seiner Ausführung zum Risikobewusstsein des Anlegers passt.

Kompetente Beratung

Verständlicherweise wollen Verbraucher das Risiko bei der Altersvorsorge möglichst gering halten. Nicht nur aus diesem Grund ist die kompetente Begleitung eines unabhängigen Honorarberaters vorteilhaft. Nur er erkennt als neutraler Außenstehender die Bedürfnisse seines Klienten und kann die Anforderungen dank seiner Fachkenntnis zielgerecht umsetzen. Denn Fehler bei der Altersvorsorge können fatale Auswirkungen auf den Lebensabend haben und im schlimmsten Fall in Altersarmut münden.

Lassen Sie sich daher tiefergehend zu ihrem Rendite-Risiko-Verständnis und den von Dimensional offerierten Chancen beraten. Im Ergebnis erwartet Sie ein Portfolio, dessen Rendite die Grundlage ihrer Altersvorsorge darstellt.

Pleite von Lebensversicherern? – Mandantenbrief 05/15

Liebe Leser, die zu hohen Zinsversprechen der Lebensversicherungen waren bisher hauptsächlich ein Problem der Menschen, die damit ihre Altersvorsorge geplant hatten. Die Wahrscheinlichkeit, dass es tatsächlich zu Ausfällen, steigt mit jedem Monat, der nur Minizinsen für die Versicherungsgelder bietet.

Geldanlage – quo vadis? | Mandantenbrief 09/19

wer glaubte, bei den Zinsen könne es nicht noch weiter nach unten gehen, wurde in den vergangenen Monaten eines Besseren belehrt. Die Rendite von Bundesanleihen sinkt seit November 2018 kontinuierlich. Bei den “Zehnjährigen” hat sie sogar den negativen EZB-Einlagezins unterschritten. Aber auch bei Tages- und Termingeldern wurden die ohnehin minimalen Verzinsungen nach unten angepasst.

Negativzinsen als Realität – Mandantenbrief 03/16

Lieber Leser, wer sein Geld bei der Bank deponiert, bekommt dafür Zinsen. Und wer sich welches leiht, muss Zinsen zahlen. Diese Grundregel galt im Wirtschaftsleben seit jeher – bis jetzt. Nun kehren sich die Vorzeichen um: Guthabenzinsen werden negativ und Kreditzinsen mitunter positiv.

2018 – ein turbulentes Jahr | Mandantenbrief 01/19

In der Rückschau war das Jahr 2018 geprägt von starken Turbulenzen an den Märkten. Brexit, Trump, Italien – das sind nur einige Themen, die 2018 maßgeblich beeinflusst haben. Und auch das vierte Quartal war alles andere als ruhig. Weltweit rutschten die Leitindizes ins Minus. Doch eine extreme Abkühlung in 2019 ist nicht zu erwarten.

Keine Angst vor China – Mandantenbrief 05/16

Liebe Leser, die zweitgrößte Volkswirtschaft, die größte Exportnation und mit 1,4 Mrd. Menschen das bevölkerungsreichste Land der Welt (mehr Einwohner als Nordamerika, Europa und Russland zusammen) macht vielen Menschen Angst.

Geldanlage ist kein Glücksspiel – Mandantenbrief 04/2021

In den letzten Wochen sorgten Spekulationen um die Gamestop-Aktie für mächtigen Wirbel. Um einem Hedgefonds Paroli zu bieten, hatten Internet-Aktivisten einen wahren Run auf die Aktie losgetreten. Deren Kurs stieg darauf in schwindelerregende Höhen.

Arme Griechen – Mandantenbrief 07/15

Liebe Leser, erstaunlich, was da am Montag passiert ist. Nicht, dass die griechischen „Volksvertreter“ den Verhandlungspartnern auf der Nase herumgetanzt sind, noch nicht einmal das überraschende Ausrufen einer Volksabstimmung ……

Griechenland + Deflation = Crash? – Mandantenbrief 02/15

Liebe Leser, am 15. Januar hatte die Schweizer Nationalbank die feste Währungskursgrenze zum Euro aufgegeben. Zeichen eines erwarteten Eurorückganges. Dann noch die überraschende Griechenlandwahl und über allem schwebt die Flut billigen Geldes aus Befürchtungen vor einer Deflation.

Exit der Benachteiligten – Mandantenbrief 07/16

Liebe Leser, erstaunliches hat sich – wie Sie alle wissen – getan. So richtig damit gerechnet hatte eigentlich keiner mehr, am wenigsten die Börsen. Und dennoch ist es amtlich: Großbritannien verlässt die EU – entgegen so ziemlich aller rationalen Argumente.

Vielleicht wird Trump doch nicht so schlimm – Zwischenruf 11/16

Gerade als junger Mensch hat mich die USA sehr fasziniert. Freiheit, Toleranz und die Möglichkeit, aus eigenem Antrieb sehr erfolgreich zu sein, hatte höchste Attraktivität.

Statt nur einer Meinung ein qualifiziertes Urteil?
Jetzt unverbindlich anfragen!

Welche Strategien sich für hohe Ansprüche empfehlen: Mehr über Ihre Möglichkeiten erfahren!

frank_frommolz
Frank
Frommholz

frank@finanzberatung-frommholz.de
Telefon: 040 32005413

frerk_quadrat

Frerk
Frommholz

frerk@finanzberatung-frommholz.de
Telefon: 04337 919984

15 + 14 =