©iStock.com/elxeneize

Honorarberatung in Hamburg

Wer sich in Hamburg für eine Beratung gegen Honorar entscheidet, findet seine Honorarberatung bei dem im Chilehaus ansässigen Unternehmen Frommholz. Was private Anleger oder angehende Marktteilnehmer hier erwartet, beschreibt der nachfolgende Beitrag.

Weltkulturerbe und innovative Ansätze

Die vergleichsweise junge Honorarberatung erhält durch die Standortwahl der Familie Frommholz einen von Tradition geprägten Rahmen. Die Büros sind in einem den Backsteinexpressionismus verkörpernden UNESCO-Welterbe untergebracht. Das Chilehaus wurde in den 1920er-Jahren im Hamburger Kontorviertel errichtet und zählt mit seinem markanten Schiffsbugdesign bis heute zu den attraktivsten Sehenswürdigkeiten der Hansestadt. Innovation kam bereits bei der Errichtung zum Ausdruck und zeigt sich gegenwärtig bei den geschäftlichen Ausrichtungen der dort ansässigen Unternehmen.

Auf hanseatischen Traditionen aufbauend

Die in Hamburg beheimatete Honorarberatung Frommholz ist ein Familienunternehmen, welches den ehrbaren Kaufmann der Hansezeit zum Leitbild gewählt hat. In der hier praktizierten Beratung auf Honorarbasis erhalten traditionelle Werte eine auf die Gegenwart bezogene Bedeutung. Bei der Finanzberatung Frommholz steht jeder zu seinem Wort, welches oft durch Handschlag bleibende Gültigkeit erhält.

Die mit allen erforderlichen Genehmigungen ausgestattete Honorarberatung kümmert sich mit hanseatischer Gründlichkeit um die individuellen Bedürfnisse jedes Mandanten. Wer in Hamburg oder in der Umgebung zu Hause ist, vereinbart idealerweise einen Termin im Chilehaus.

Seit Beginn auf die Wünsche und Ziele der Mandanten ausgerichtet

Der erste Termin in Hamburg ist dem gegenseitigen Kennenlernen gewidmet, hierbei stellt die Honorarberatung Frommholz viel Zeit zur Ermittlung von angestrebten Mandantenzielen- und Wünschen bereit. Fachlicher Rat wird bei den in Hamburg arbeitenden Honorarberatern erst dann erteilt, wenn die Wertvorstellungen einzelner Klienten vollständig bekannt sind.

Die im Anschluss durchgeführte Honorarberatung ist von absoluter Unabhängigkeit geprägt.

Sie haben Fragen zu dem Thema? Sprechen Sie uns an!

Das Unternehmen Frommholz nimmt keinerlei Provisionen von Produktanbietern an und verlangt für seine, sich an der Risikovorstellung des Mandanten orientierenden Beratung, ein vorher zu vereinbarendes Honorar. Die Honorarberatung in Hamburg verzichtet dabei auf Prognosen und baut jede individuelle Strategie auf wissenschaftliche Erkenntnisse auf. Die dabei beschlossenen Vorgehensweisen werden in regelmäßigen Intervallen auf Aktualisierungsbedarf geprüft.

Geldanlage – quo vadis? | Mandantenbrief 09/19

wer glaubte, bei den Zinsen könne es nicht noch weiter nach unten gehen, wurde in den vergangenen Monaten eines Besseren belehrt. Die Rendite von Bundesanleihen sinkt seit November 2018 kontinuierlich. Bei den “Zehnjährigen” hat sie sogar den negativen EZB-Einlagezins unterschritten. Aber auch bei Tages- und Termingeldern wurden die ohnehin minimalen Verzinsungen nach unten angepasst.

Geldanlage ist kein Glücksspiel – Mandantenbrief 04/2021

In den letzten Wochen sorgten Spekulationen um die Gamestop-Aktie für mächtigen Wirbel. Um einem Hedgefonds Paroli zu bieten, hatten Internet-Aktivisten einen wahren Run auf die Aktie losgetreten. Deren Kurs stieg darauf in schwindelerregende Höhen.

Volatil aufwärtsgerichtet – Mandantenbrief 07/20

Noch vor einigen Wochen war es undenkbar, dass wir jeden Tag den neuesten Veröffentlichungen des Robert-Koch-Institutes oder anderen Virologen voller Spannung lauschen.

Wirecard und die Bankendinosaurier – Mandantenbrief 08/18

Irgendwie spüren wir alle die Digitalisierung. Kontinuierliches Einstellen auf neue Abläufe ist Bestandteil unseres Lebens geworden. Aber dramatisch verändert das unser tägliches Leben nicht wirklich. Allmähliche Veränderungen nehmen wir kaum als wirkliche Neuerungen wahr. Spätestens aber, wenn eine ziemlich unbekannte Firma wie WirecardAG die Commerzbank AG überholt und auf Augenhöhe mit der Deutsche Bank AG ist, sind die seit Jahren laufenden revolutionären Anpassungen mit einem Mal glasklar. In der Bankenbrache ist ein brutaler Strukturwandel im vollen Gange.

DAX-Stand, die emotionale Bremse – Mandantenbrief 04/15

Liebe Leser, wenn ganz allgemein vom Dax gesprochen wird, ist meist der Performance-Index gemeint, bei dem Dividendenzahlungen in die Berechnung einfließen. Daneben existiert aber auch der Kursindex, der dagegen die reine Kurswertentwicklung der 30 Mitglieder abbildet. Ein großer Unterschied!

Aktueller Börsenrückgang – Mandantenbrief 03/20

Mit zuletzt im Dezember 2018 beobachteter Heftigkeit müssen wir nun an den Aktienmärkten einen Rückschlag hinnehmen. Neu ist dabei, dass es sich um eine konkrete Störung handelt.

Wie geht es an der Börse weiter? – Mandantenbrief 07/2017

Liebe Leser, wir hinterfragen uns täglich neu: Was ist zu tun – ist überhaupt etwas zu tun? Nichts machen wirkt so passiv. Die unerwartete Trump-Rallye war genau gegenteilig prognostiziert worden.

Wirkliche Erholung? – Mandantenbrief 09/2020

Viele Fachleute schwanken in der Beurteilung der Börsensituation zwischen „erfolgreicher Bodenbildung“ und „übertriebener Börsenerholung“. Wir auch.

Nachhaltigkeit in der Geldanlage – Mandantenbrief 04/16

Lieber Leser, Nachhaltigkeit – ethische Geschäftspraktiken und aktiver Ressourcenschutz – ist zu einem wichtigen gesellschaftlichen Wert geworden. Eine Studie der Bertelsmann Stiftung belegt, dass auch das Volumen nachhaltiger Geldanlagen beträchtlich zugenommen hat.

Kapitalmärkte bemerkenswert widerstandsfähig – Mandantenbrief 10/18

Obwohl wir bekanntlich langfristig denken und handeln, stellt sich immer mal wieder die Frage, ob frisches Geld an den Märkten gerade jetzt angelegt werden soll. Oder lieber warten? Oder gar Gewinne mitnehmen? Zur Meinungsbildung nachfolgend unsere Marktbewertung der letzten Monate und unsere gegenwärtige Markteinschätzung.

Statt nur einer Meinung ein qualifiziertes Urteil?
Jetzt unverbindlich anfragen!

Welche Strategien sich für hohe Ansprüche empfehlen: Mehr über Ihre Möglichkeiten erfahren!

frank_frommolz
Frank
Frommholz

frank@finanzberatung-frommholz.de
Telefon: 040 32005413

frerk_quadrat

Frerk
Frommholz

frerk@finanzberatung-frommholz.de
Telefon: 04337 919984

1 + 4 =