UA-58392891-1

©iStock.comelenaleonova

Die Kreditart Sofortkredit

Wer ein Darlehen benötigt, kann bei Banken unter vielen Kreditformen wählen. Der Sofortkredit wird von zahlreichen Verbrauchern aufgrund der schnell herzustellenden Liquidität bevorzugt. Der folgende Beitrag ist dem Begriff und den Konditionen gewidmet.

Was ist ein Sofortkredit?

Sofortkredite zur beliebigen Verwendung werden von klassischen Filialbanken ebenso angeboten wie von Onlineinstituten oder Direktbanken. Wichtigstes Merkmal dieser Kreditform ist, dass die Kreditsumme unmittelbar nach der Bewilligung auf das Konto des Kreditnehmers ausbezahlt wird.

Obgleich bei dieser Darlehensvariante meist keine aufwändige Bonitätsprüfung stattfindet, sollte der Kreditnehmer bei der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (Schufa) keine negativen Einträge vorweisen. Wichtige Voraussetzung ist allerdings ein regelmäßiges Einkommen, welches vom Interessenten mit entsprechenden Nachweisen zu belegen ist. Darüber hinaus muss bei online agierenden Direktbanken die Legitimierung des Antragstellers über das Postidentverfahren erfolgen. Bei Sofortkrediten handelt es sich meist um kleine bis mittlere Beträge. Daher genügt es den meisten Instituten, wenn der Kreditnehmer seine Gehaltsforderung an den Geber abtritt.

Wurde der Sofortkredit bei einer Filialbank beantragt, erfolgt nach der Genehmigung die unmittelbare Gutschrift auf das Konto des Antragstellers. Bei Internetbanken werden zwar die üblichen Laufzeiten eingehalten, Expressüberweisungen sind aber auch hier möglich.

Die Alternative zum klassischen Sofortkredit

Wird die Liquidität schneller als innerhalb einiger Tage gewünscht, kann der Kreditnehmer beispielsweise die Papiere seines Kraftfahrzeugs bei darauf spezialisierten Unternehmen als Pfand hinterlegen. Diese Finanzierungsvariante setzt lediglich ein bezahltes und idealerweise neuwertiges Auto voraus.

Sie haben Fragen zu dem Thema? Sprechen Sie uns an!

Das Fahrzeug muss vorgeführt und vor Ort von Experten untersucht werden. Stellen die keine größeren Mängel fest, erfolgt die Auszahlung in vereinbarter Höhe oft in wenigen Minuten.

Grundsätzliche Überlegungen vor dem Beantragen

Ein Sofortkredit mit oder ohne Pfand schafft, nach der Bewilligung, schnell die gewünschte Liquidität. Bei aller Einfachheit sollte sich jeder Kreditnehmer jedoch fragen, ob das Darlehen wirklich unverzichtbar oder zwingend notwendig ist. Denn jeder Kredit bringt Verpflichtungen mit sich, die es im eigenen Interesse gilt, ordnungsgemäß zu erfüllen. Wer dies außer Acht lässt, verschlechtert seine Bonität und wird zukünftig keine zinsgünstigen Darlehen mehr aufnehmen können.

Märkte sind erstaunlich robust – Mandantenbrief 07/18

Manchmal ist es ganz hilfreich, einen Schritt zurückzutreten und ganz unvoreingenommen die aktuelle Situation zu betrachten. Das möchten wir mit diesem Mandantenbrief versuchen:
Trotz des von den USA vom Zaun gebrochenen Zollstreits zeigen sich die Börsen erstaunlich widerstandsfähig. Aufgrund der stabilen Entwicklung der Realwirtschaft kam es an den Märkten lediglich phasenweise zu Irritationen. Insgesamt scheinen sich diese nach wie vor auf dem Wachstumspfad zu befinden.

Negativzinsen als Realität – Mandantenbrief 03/16

Lieber Leser, wer sein Geld bei der Bank deponiert, bekommt dafür Zinsen. Und wer sich welches leiht, muss Zinsen zahlen. Diese Grundregel galt im Wirtschaftsleben seit jeher – bis jetzt. Nun kehren sich die Vorzeichen um: Guthabenzinsen werden negativ und Kreditzinsen mitunter positiv.

Märkte sind nicht perfekt, aber effizient – Mandantenbrief 06/15

Liebe Leser, wir konnten vor einigen Tagen in Amsterdam den Nobelpreisträger Prof. Fama und seinen Mitstreiter Prof. French persönlich kennenlernen. Dreh- und Angelpunkt der Diskussionen war die Effizienzmarkthypothese, ein furchtbar sperriger Begriff mit großen Auswirkungen auf Ihre Geldanlage.

Bearbeitungsgebühren zurückfordern – Mandantenbrief 11/14

Lieber Leser, der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass Bearbeitungsgebühren bei nach 12/2004 aufgenommenen Bankdarlehen unzulässig sind. Höchstrichterlich entschieden ist dies endgültig für Verbraucherkredite. Analog gilt dies wohl auch für Baufinanzierungskredite.

Starker Euro kostet Performance – Mandantenbrief 09/17

Die Börsenentwicklung in den ersten 8 Monaten 2017 war erstaunlich robust. Wer ein Weltportfolio für die Altersvorsorge aufgestellt hat, schaut trotzdem etwas betrübt drein. Warum?

Neue Aktionärskultur | Mandantenbrief 05/19

Hauptversammlungen sind bei Aktiengesellschaften äußerst wichtige Ereignisse. Um Ihnen einen tieferen Einblick in solche Prozesse zu geben, möchten wir uns mit diesem Mandantenbrief auf ein aktuelles Beispiel konzentrieren, dass zugleich auch Veränderungen deutlich macht.

Crash-Propheten haben bestenfalls kurzfristig Recht – Mandantenbrief 03/18

Wenn Ihr Webshop wächst und die Bestellungen zunehmen, wird auch Ihr Warenumschlag höher. Je umfangreicher dabei Ihre Produktpallette ist, desto unübersichtlicher wird der Warenumschlag. Deshalb sollten Sie sich rechtzeitig damit befassen, wie Sie Ihre Warenwirtschaft strukturieren.

Sparen ja, bausparen eher nein – Mandantenbrief 12/17

Welche Sparform auch immer, systematisches Sparen ist extrem sinnvoll. Gleichwohl sollte jeder Sparer immer mal wieder überprüfen, ob die gewählte Variante nicht durch eine bessere abgelöst werden sollte.

Feuerwerk an den Börsen – Mandantenbrief 02/20

Feinstaub entwickelt sich bei einem Kursfeuerwerk an den Börsen zum Glück nicht. Aber die Gefahr von übertriebenen Entwicklungen bleibt. Wie könnte es in 2020 weitergehen? Zunächst ein Blick in den Rückspiegel.

Nun auch noch China – Mandantenbrief 09/15

Liebe Leser, hatten wir nicht in den letzten Monaten genug Probleme? Griechenland, Verschuldung, Flüchtlingsproblematik usw. Nun vernichtet der Börseneinbruch in China virtuell erhebliche Aktienwerte. Und wie geht das weiter? Noch schnell verkaufen?

Statt nur einer Meinung ein qualifiziertes Urteil?
Jetzt unverbindlich anfragen!

Welche Strategien sich für hohe Ansprüche empfehlen: Mehr über Ihre Möglichkeiten erfahren!

frank_frommolz
Frank
Frommholz

frank@finanzberatung-frommholz.de
Telefon: 040 32005413

frerk_quadrat

Frerk
Frommholz

frerk@finanzberatung-frommholz.de
Telefon: 04337 919984

10 + 9 =