UA-58392891-1

©iStock.comelenaleonova

Die Kreditart Sofortkredit

Wer ein Darlehen benötigt, kann bei Banken unter vielen Kreditformen wählen. Der Sofortkredit wird von zahlreichen Verbrauchern aufgrund der schnell herzustellenden Liquidität bevorzugt. Der folgende Beitrag ist dem Begriff und den Konditionen gewidmet.

Was ist ein Sofortkredit?

Sofortkredite zur beliebigen Verwendung werden von klassischen Filialbanken ebenso angeboten wie von Onlineinstituten oder Direktbanken. Wichtigstes Merkmal dieser Kreditform ist, dass die Kreditsumme unmittelbar nach der Bewilligung auf das Konto des Kreditnehmers ausbezahlt wird.

Obgleich bei dieser Darlehensvariante meist keine aufwändige Bonitätsprüfung stattfindet, sollte der Kreditnehmer bei der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (Schufa) keine negativen Einträge vorweisen. Wichtige Voraussetzung ist allerdings ein regelmäßiges Einkommen, welches vom Interessenten mit entsprechenden Nachweisen zu belegen ist. Darüber hinaus muss bei online agierenden Direktbanken die Legitimierung des Antragstellers über das Postidentverfahren erfolgen. Bei Sofortkrediten handelt es sich meist um kleine bis mittlere Beträge. Daher genügt es den meisten Instituten, wenn der Kreditnehmer seine Gehaltsforderung an den Geber abtritt.

Wurde der Sofortkredit bei einer Filialbank beantragt, erfolgt nach der Genehmigung die unmittelbare Gutschrift auf das Konto des Antragstellers. Bei Internetbanken werden zwar die üblichen Laufzeiten eingehalten, Expressüberweisungen sind aber auch hier möglich.

Die Alternative zum klassischen Sofortkredit

Wird die Liquidität schneller als innerhalb einiger Tage gewünscht, kann der Kreditnehmer beispielsweise die Papiere seines Kraftfahrzeugs bei darauf spezialisierten Unternehmen als Pfand hinterlegen. Diese Finanzierungsvariante setzt lediglich ein bezahltes und idealerweise neuwertiges Auto voraus.

Sie haben Fragen zu dem Thema? Sprechen Sie uns an!

Das Fahrzeug muss vorgeführt und vor Ort von Experten untersucht werden. Stellen die keine größeren Mängel fest, erfolgt die Auszahlung in vereinbarter Höhe oft in wenigen Minuten.

Grundsätzliche Überlegungen vor dem Beantragen

Ein Sofortkredit mit oder ohne Pfand schafft, nach der Bewilligung, schnell die gewünschte Liquidität. Bei aller Einfachheit sollte sich jeder Kreditnehmer jedoch fragen, ob das Darlehen wirklich unverzichtbar oder zwingend notwendig ist. Denn jeder Kredit bringt Verpflichtungen mit sich, die es im eigenen Interesse gilt, ordnungsgemäß zu erfüllen. Wer dies außer Acht lässt, verschlechtert seine Bonität und wird zukünftig keine zinsgünstigen Darlehen mehr aufnehmen können.

Lagarde setzt auf Niedrigzinsstrategie | Mandantenbrief 07/19

Die für uns erhebliche Nachricht der letzten Monate war die vorgesehene Ernennung von IWF-Chefin Christine Lagarde zur EZB-Präsidentin. Damit dürfte die EZB-Politik mit immensen Liquiditätsaufblähungen und einer Nullzinspolitik fortgesetzt werden. Die primär kurzfristig denkenden Börsen feierten mit Kursgewinnen (Lagarde-Effekt).

Am Mute hängt der Erfolg – Mandantenbrief 06/2017

Liebe Leser, schon Theodor Fontane hat im vorletzten Jahrhundert für sich formuliert: “Am Mute hängt der Erfolg.” Der Mut, neue Lebenswege auch zur Unzeit zu erwägen, zu diskutieren und gegebenenfalls umzusetzen, kann ganz neue Chancen eröffnen. Wir haben dies in den letzten Wochen erlebt und möchten Sie gerne daran teilhaben lassen.

Griechenland + Deflation = Crash? – Mandantenbrief 02/15

Liebe Leser, am 15. Januar hatte die Schweizer Nationalbank die feste Währungskursgrenze zum Euro aufgegeben. Zeichen eines erwarteten Eurorückganges. Dann noch die überraschende Griechenlandwahl und über allem schwebt die Flut billigen Geldes aus Befürchtungen vor einer Deflation.

Immobilien und ein persönlicher Meilenstein – Mandantenbrief 05/2017

Liebe Leser, die Meldungen über den Immobilienboom und die dauernd steigenden Preise führen bei den Eigentümern regelmäßig zu Glücksgefühlen, ist das eigene Vermögen virtuell doch schon wieder gestiegen. Wer aber nicht in den Metropolen oder deren Speckgürtel lebt, für den gelten veränderte Bedingungen. Und wer nicht laufend investiert, dessen Eigenheim verliert sogar an Wert.

Rückblick, Durchblick, Ausblick – Mandantenbrief 02/17

Liebe Leser und wieder ist es so weit, der DAX schnellt auf ein neues Jahreshoch. Emotional wollen viele Anleger jetzt verkaufen unter der Devise, es kann doch so nicht weitergehen.

DAX-Stand, die emotionale Bremse – Mandantenbrief 04/15

Liebe Leser, wenn ganz allgemein vom Dax gesprochen wird, ist meist der Performance-Index gemeint, bei dem Dividendenzahlungen in die Berechnung einfließen. Daneben existiert aber auch der Kursindex, der dagegen die reine Kurswertentwicklung der 30 Mitglieder abbildet. Ein großer Unterschied!

Nun auch noch China – Mandantenbrief 09/15

Liebe Leser, hatten wir nicht in den letzten Monaten genug Probleme? Griechenland, Verschuldung, Flüchtlingsproblematik usw. Nun vernichtet der Börseneinbruch in China virtuell erhebliche Aktienwerte. Und wie geht das weiter? Noch schnell verkaufen?

Pleite von Lebensversicherern? – Mandantenbrief 05/15

Liebe Leser, die zu hohen Zinsversprechen der Lebensversicherungen waren bisher hauptsächlich ein Problem der Menschen, die damit ihre Altersvorsorge geplant hatten. Die Wahrscheinlichkeit, dass es tatsächlich zu Ausfällen, steigt mit jedem Monat, der nur Minizinsen für die Versicherungsgelder bietet.

Inflation hängt vom Ölpreis ab – Mandantenbrief 06/16

Liebe Leser, der jüngste Anstieg des Ölpreises auf 50 Dollar je Barrel könnte ein Vorbote anziehender Inflationsraten und Zinsen sein. Dadurch würde auch die EZB endlich dazu veranlasst werden, ihre dirigistische Geldpolitik einzustellen.

Subjektive Wahrnehmung von Veränderungen – Mandantenbrief 05/18

Die Trump-Methode der schroffen, spontanen Zurückweisung von langjährigen Länderpartnerschaften und gültigen internationalen Vereinbarungen verunsichert immer wieder aufs Neue.

Statt nur einer Meinung ein qualifiziertes Urteil?
Jetzt unverbindlich anfragen!

Welche Strategien sich für hohe Ansprüche empfehlen: Mehr über Ihre Möglichkeiten erfahren!

frank_frommolz
Frank
Frommholz

frank@finanzberatung-frommholz.de
Telefon: 040 32005413

frerk_quadrat

Frerk
Frommholz

frerk@finanzberatung-frommholz.de
Telefon: 04337 919984

7 + 4 =